Fraunhofer Institut IAO

Am Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) arbeiten über 200 wissenschaftliche Mitarbeiter unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Dieter Spath an aktuellen Themenstellungen des Innovations- und Technologiemanagements. Insbesondere unterstützt das Institut Unternehmen und öffentliche Organisationen dabei, Potenziale innovativer Organisationsformen sowie Informations- und Kommunikationstechnologien zu erkennen, individuell auf ihre Belange anzupassen und konsequent einzusetzen. Das Fraunhofer IAO erforscht seit langem sowohl die Bereiche Cloud Computing, Identitätsmanagement und die wirtschaftlichen Aspekte von IT-Sicherheit (z.B. im EU-Projekt SSEDIC). 2010 wurde das GRID Labor des Fraunhofer IAO als ausgewählter Ort im Land der Ideen ausgezeichnet. Außerdem ist das Fraunhofer IAO Mitglied in der Fraunhofer-Allianz Cloud Computing, in der die Kompetenzen der Fraunhofer-Gesellschaft zum Thema Cloud Computing gebündelt sind. Darüber hinaus koordiniert das Fraunhofer IAO das regionale Kompetenzzentrum Electronic Commerce Centrum (ECC - http://www.ecc-stuttgart.de/) Stuttgart-Heilbronn im Netzwerk elektronischer Geschäftsverkehr NEG20. Im ECC Stuttgart-Heilbronn sind neben dem Fraunhofer IAO der Baden-Württembergischem Handwerkstag (BWHT), die IHK Heilbronn-Franken, die IHK Region Stuttgart sowie der RKW Baden-Württemberg involviert.

Zielsetzung des ECC Stuttgart-Heilbronn ist es, KMU aus Industrie, Handel und Handwerk über die Möglichkeiten und Chancen des elektronischen Geschäftsverkehrs neutral zu informieren und zu beraten. Neben Veranstaltungen bei den Partnern des Kompetenzzentrums vor Ort werden insbesondere auch Erst- und Zweit-Beratungen in den Geschäftsstellen des Zentrums sowie vor Ort bei ratsuchenden Unternehmen angeboten.