ENX (European Network Exchange) Association

Der ENX-Verband ist ein Zusammenschluss Europäischer Automobilhersteller, führender Zulieferer und nationaler Industrieverbände; zu den Mitgliedern zählen der spanische Verband ANFAC, der französische Verband GALIA, der britische Verband SMMT, der Türkische Verband OSD, der deutsche Verband der Automobilindustrie (VDA), die Unternehmen Audi, BMW, Bosch, Continental, Daimler, Ford, PSA Peugeot Citroen, Renault und Volkswagen sowie die französische Wehrbeschaffung DGA. Die ENX Association verantwortet das ENX-Netzwerk und den dazugehörigen Managed Security Service, das von 9 konkurrierenden Certified Service Providern (von ENX zertifizierte Kommunikationsdienstleister) betrieben wird. Darunter befindet sich die deutsche T-Systems, die französische Orange, Verizon Business und auch eine Allianz von KPN und BT; ENX-Anschlüsse dieser Anbieter sind vollständig interoperabel, so dass ENX insgesamt als Branchennetz oder auch als Infrastruktur für eine Secure Community Cloud oder Secure Industry Cloud betrachtet werden kann. Mehr als 1600 Unternehmen nutzen den Dienst für sicheren Datenaustausch, vor allem im Bereich EDI/Logistik und Forschung/Entwicklung, z.B. Konstruktionsdatenaustausch, aber auch für viele weitere Anwendungen, einschließlich Collaboration über Web- und Videoconferencing.